Der Cavaliere und das Mädchen

so der Titel, den der Tagesspiegel meiner Zusammenfassung zu Rubygate gegeben hat.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Hintergrund

Eine Antwort zu “Der Cavaliere und das Mädchen

  1. Lob und Dank für die Beiträge im Deutschlandfunk über den „Cavaliere und das Mädchen“. Trotzdem bleibt auch ein Unbehagen: warum konnte man in den letzten Tagen sowohl on- als auch offline viel, sehr viel über mehr als zweifelhafte minder- und volljährigen italienische Frauen erfahren als über das Leben der ebenfalls im Januar 2011 verstorbenen Tullia Zevi? Merken denn viele aus Italien berichtende Journalisten gar nicht, wie sehr sie inzwischen selber von der Trash- und Scoop-Kultur des Silvio Berlusconi infiziert sind? Vielleicht gibt es auch einen SOS Journalismus…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s